• Was bedeutet “Namaste”?

    Yogastunden werden oft mit “Namaste” beendet, doch was bedeutet dieses Wort? Hier die Antwort von Mahatma Gandi auf die Frage Albert Einsteins, was die Bedeutung des Grußes “Namaste” sei. “Ich ehre den Platz in dir, in dem das ganzem Universum residiert. Ich ehre den Platz des Lichts, der Liebe, der Wahrheit, des Friedens und der

    Read more →
  • Mantra, Om & Co

    Mantra, Om & Co

    Muss ich unbedingt Om chanten und Mantra singen wenn ich Yoga machen will? Die kurze Antwort vorweg: Nein. Wozu dann das alles? Gute Frage. Ich habe mich selbst viele Jahre gegen das Singen gewehrt und das Om war auch nicht so mein Fall. Irgendwie hatte das für mich einen religiösen Beigeschmack und ich fand einfach

    Read more →
  • SADHANA – oder meine persönliche Morgenpraxis

    SADHANA – oder meine persönliche Morgenpraxis

    Hätte mir jemand in meinen 20ern gesagt, ich würde eines Tages regelmäßig um 5 Uhr 10 – in Worten: UM ZEHN NACH FÜNF MORGENS! – aufstehen, ich hätte nur schallend gelacht.  Oder mitleidig den Kopf geschüttelt ob dieser wahnwitzigen Aussage. Ehrlich gesagt war ich auch in meinen frühen 30ern noch alles andere als ein Morgenmensch,

    Read more →
  • Die Freiheit und die Bürde des Denkens

    Die Freiheit und die Bürde des Denkens

    Schweigeseminar mir Eberhard Bärr zum Jahresbeginn 2019   „ Was, DU machst ein Schweigeseminar? Hältst Du das aus? Was soll das denn bringen“? So oder ähnlich waren mehrheitlich die Reaktionen auf die Information, dass ich das neue Jahr in noblem Schweigen beginnen würde. Ich kannte Schweigezeiten schon von früheren Seminaren, allerdings nur in der „Light-Version“

    Read more →